Hotline 08034 - 708 4222
Kauf auf Rechnung Mobile Satttelanprobe Sattel Finanzierung
NO_PIC

Westerngebisse Snaffle Bits mit Shanks


Eine hochwertige Wassertrense mi...

Wassertrense mit Shanks - Westerngebiss

39,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Der Markenhersteller Equisport b...

Alu Snaffle Bit mit Shanks

45,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Das robuste und hochwertige Shan...

Shank Snaffle Bit Edelstahl - Westerngebiss

49,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Dieses Alu Shank Snaffle von Par...

Alu Shank Snaffle graviert - Westerngebiss

55,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Der weltbekannte Pferdetrainer B...

Bob Avila Shank Bit - Westerngebiss

119,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

Snaffle Bits – ein echter Gebiss Klassiker zum Westernreiten

Das Snaffle Bit ist im Prinzip eine einfach gebrochene Trense bzw. Westerntrense mit zwei gleich langen Gebissstangen. Zudem sind diese durch ein bewegliches Gelenk miteinander verbunden. Das Snaffle Bit wird im Gegensatz zu anderen Zäumungen, wie z.B. der Kandare zur beidhändigen Zügelführung benutzt. Die Wirkungsweise und der Einsatz des Snaffle Bits sind einfach. Das Snaffle Bit in seiner Grundform ist praktisch eine normale Wassertrense und sehr mild für das Pferdemaul. Das Snaffle Bit macht es dem Pferd leicht, sich an das Reiten und die Hilfengebung zu gewöhnen. Schließlich gibt dies gleichzeitig dem Reiter genug in die Hand, um das Pferd zu kontrollieren sowie sich durchsetzen zu können. Da das Snaffle Bit besonders für junge Pferde konzipiert ist, darf es bei entsprechenden Junior Klassen von Turnieren beidhändig geritten werden. Für junge Drei- und Vierjährige Westernpferde gibt zudem reine Snaffle Bit/Hackamore-Klassen. Das ursprüngliche Snaffle Bit (normalerweise im deutschen Sprachraum und beim Reiten nach englischem Stil Wassertrense genannt), ist das O-Ring Snaffle Bit.

Hochwertige Snaffle Bits als Westerntrense zum stilvollen Westernreiten

Die D-Ring Snaffle Bits verfügen nicht über die runden Backenstücke, sondern weisen an der Gebissfixierung einen geraden Verlauf auf. Das Gebiss zum Westernreiten ist bei der normalen Grundversion exakt in der Mitte dieser Geraden befestigt. Vorteil ist, dass diese Gebisse nicht ungewollt durchs Maul gezogen werden können. Hingegen bei den sogenannten Shank Snaffle Bits kommt dann zu dem gebrochenen Bit noch Schenkel hinzu, wodurch sich das Snaffle Bit in eine Kandare verwandelt. Unterschied zur anderen Kandaren ist hierbei, dass das Gebiss gebrochen ist, während es in anderen Fällen ein durchgehender Stab ist. Auch hier besteht das Gebiss selbst oft aus Sweet Iron oder ist mit Kupfereinlagen versehen. Beide Varianten werden vom Pferd beim Westernreiten in der Regel als angenehm empfunden und veranlassen ein Kauen und einen vermehrten Speichelfluss. Wir führen ein umfangreiches Sortiment an Snaffle Bit Varianten der Marken Equisport, Paratrade, Paratrade und Professionals Choice. Westernreiter sollten Bedenken Sie, die verschiedenen Gebisse am eigenen Pferd auszuprobieren. Denn was dem einen Pferd gefällt, kann das andere empfindlich im Maul stören.