Hotline 08034 - 708 4222
Kauf auf Rechnung Mobile Satttelanprobe Sattel Finanzierung
NO_PIC

Bauchgurt & Sattelgurt für Westernsattel



Hochwertige Bauchgurte zum sicheren Westernreiten

Der Sattelgurt soll den Sattel an seinem Platz halten, um das Rutschen des Sattels zu verhindern. Denn dies kann zum Aufscheuern des Pferderückens führen. Damit der Bauchgurt seine Aufgabe erfüllen kann, sollten Sie sich unbedingt zuvor das Gebäude - sprich die Anatomie - des Pferdes genau prüfen und sorgfältig vermessen. Auch ist spielt Einsatzgebiet für den Westernsattelgurt eine wichtige Rolle, denn bei einigen Disziplinen wird der Bauchgurt wesentlich stärker beansprucht. Bauchgurte gibt es in vielen verschiedensten Materialien und Ausführungen. So führen wir beispielsweise folgende Varianten: Filz Bauchgurt, Lammfell Bauchgurt, Mohair Bauchgurt und Bauchgurte aus Neopren. Besondere Beachtung sollte die Sattelgurtbreite geschenkt werden, damit dieser über ausreichend Auflagefläche verfügt und somit eine optimale Druckverteilung erreicht wird. Angenehm für die Pferde ist ein anatomisch geformter und atmungsaktiver Sattelgurt. Unser gutsortiertes Produktsortiment bietet an qualitativ hochwertiger Bauchgurte der Hersteller Professional´s Choice Equisential, Classic Equine und Mattes. Der meistverkaufte Bauchgurt im Freizeitreiter Bereich ist der robuste und pflegeleichte Neopren Bauchgurt. Er ist einfach sauber zu halten und angenehm für das Pferd.

Bauchgurt, Sattelgurt und Westernsattelgurt

Unser Mattes Lammfellpads stehen in unterschiedlichen Formen zur Auswahl:
Anatomisch: Diese Bauchgurte sind für Pferde gedacht, die eine gut ausgeprägte Gurtlage haben, die weit genug vom Ellbogen des Pferdes entfernt ist. Im Ellbogenbereich ist dieser Westernsattelgurt etwas zurückgeschnitten.
Asymmetrisch: Sollte Ihr Pferde eine weniger gut ausgeprägte Gurtlage besitzen, die näher am Ellenbogen liegt, dann ist dieser Bauchgurt das Richtige für Sie. Denn er ist vorne im Ellenbogenbereich extrem zurückgeschnitten, damit sich zwischen Ellenbogen und Gurt der Bauch nicht aufreibt.
Mondförmig: Manche Pferde sind eher rund, d.h. sie haben eine kurzen Rücken, kombiniert mit einem weiten Rippenbogen und schmaler Brust. Die spezielle Form dieses Gurtes verhindert, dass der Gurt nach vorne rutschen kann.
Athletico: Für die Athleten unter den Pferden, die einen stark keilförmigem Körperbau haben, eignet sich der Schnitt dieses Gurtes, da er in fast allen Fällen ein Rutschen des Sattels nach hinten verhindern kann.